Angebote zu "Blau" (10 Treffer)

Gärten der Provence
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Duftender Lavendel, Zikadengesang aus silbrig schimmernden Olivenhainen, ein strahlend blauer Himmel - die Provence verzaubert mit mediterranem Flair und Lebensfreude und ist zugleich die Gegend Europas mit den meisten Gärten und Parks. Gudrun Mangold hat die schönsten Gärten aufgespürt - darunter ein mittelalterlicher Garten nahe des Pont du Gard, der Bambuswald am Rand der Cevennen, ein Wassergarten im Schwemmland der Rhône, alte Terrassen voller Färberpflanzen im Luberon-Gebirge, noble Schlossparks in Aix-en-Provence, die berauschenden Parfumgärten von Grasse. Mit stimmungsvollen Geschichten entführt die Autorin in die prachtvollen Gärten zwischen Alpen und Mittelmeer. Bruno Preschesmisky hat dazu mit seinen Fotos das faszinierende Spiel von Licht und Schatten, die intensiven Farben in diesem Land des Lichts und das Lebensgefühl der Provence eingefangen. ´´Gärten der Provence´´ wurde bei der Verleihung des Deutschen Gartenbuchpreises 2011 in der Kategorie ´´Bester Gartenreiseführer´´ auf den 3. Platz gewählt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Provence fürs Handgepäck
13,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Provence - das duftet nach Rosmarin und wildem Knoblauch, nach Olivenhainen und Lavendelfeldern, mit denen die Sonne ihr Spiel treibt. Jean Giono: Die Provence, ein Ölfleck - Jean-Henri Fabre: Die Zikade - Stendhal: Die Liebe in der Provence bis zur Eroberung durch die nordischen Barbaren - Frédéric Mistral: Kindheit im Dorf der Froschesser - Marcel Pagnol: Mit dem Maultierkarren ins Gebirge - Francesco Petrarca: Die Besteigung des Mont Ventoux - Vincent van Gogh: Briefe aus Arles - Alphonse Daudet: Das Leuchten der Camargue - Marie Mauron: Gelobtes Land der Zigeuner - Peter Mayle: Ausflug nach Aix-en-Provence - Peter Handke: Die Lehre der Sainte-Victoire - Erika und Klaus Mann: Die Noblesse der blauen Küste - Sybille Bedford: Sanary - Literaturhauptstadt des Exils - Gunter Sachs: Rendezvous der Hautevolee - Walter Benjamin: Haschisch in Marseille - Jean-Claude Izzo: Stadt des Lichts und des Windes - Dies und vieles mehr über die Provence ...

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Eine perfekte Woche... in der Provence
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Denkt man an die Provence, ziehen Abendessen unter freiem Himmel am inneren Auge vorbei und der Duft von Lavendel durch die Nase. Man hört den Mistral durch die Wälder rauschen, wird vom leuchtenden Blau des Lavendels geblendet und vom strahlenden Gelb der Mimosenfelder. Das Lieblingsziel des Bildungsbürgertums, der bodenständigen Gourmets, der Kunstinteressierten und Naturliebhaber ist von umwerfender Authentizität und scheint von der Moderne wenig berührt. Natürlich hat sich gutes Design seinen Weg gebahnt, gestylte Hotels, lässige Restaurants, aber immer behutsam und eng verbunden mit dem bereits Vorhandenen. Man schläft in alten Gemäuern, sitzt in schönsten Tulip Chairs, shopped bei Christian Lacroix und kauft auf Märkten ein, die so berühmt sind, dass Gilbert Bécaud sie in einem Chanson besang. Von wo bis wo sich die Provence genau erstreckt, ist umstritten. Und während sich findige Landvermesser den Kopf darüber zerbrechen, lehnen die Provenzalen sich gemütlich im Café zurück, nippen am Pastis und überlassen den anderen das Grübeln über die unwichtigen Dinge des Lebens. Unumstritten aber ist die Schönheit der Provence - und ihre kontrastreiche Landschaft: die tellerflache Camargue, die Obstplantagen bei Avignon, die karge Haute-Provence und der wildromantische Luberon. Sie ist der größte Gemüse-, Obst- und Kräuterlieferant Frankreichs. Dort werden die meisten Oliven geerntet und das beste Öl gepresst. Der Lavendelhonig ist genauso einzigartig wie der Ziegenkäse, die Lammwürstchen und natürlich die Trüffel. Es lebe die Provence!

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Frankreich für die Hosentasche
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wussten Sie, dass · der Gründer des Pariser Luxuslabels Hèrmes aus Krefeld stammt? · Franzosen pro Sekunde 3,3 Kilo Seife verbrauchen? · der Eiffelturm eigentlich Nouguier-Koechlin-Turm heißen müsste? Frankreich, das ist für viele immer noch das Land rotweinseliger Baskenmützenträger und freiheitsliebender Gauloisesraucher. Wo die Lavendelfelder der Provence fröhlich blau schimmern, 500 Käsesorten locken und Feinschmecker an Froschschenkel kauen. Dort, wo die Leute leben ´´wie Gott in Frankreich´´ - das Land von Haute Cuisine und Haute Couture! Doch was steckt hinter den Klischees? Frankreichkenner Jörg Zipprick blickt für uns hinter die Kulissen der Grande Nation. Lustige Listen, skurrile Statistiken und profundes Hintergrundwissen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
FarbWelten - Weltreise Triplet-Kalender 2020
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Gehen Sie auf eine heitere Weltreise mit diesem perfekt abgestimmten Triplet-Kalender. Spazieren Sie durch die herrlich blauen Gassen von Chefchaouen in Marokko, riechen Sie den zarten Duft der Lavendelfelder der Provence, lassen Sie sich von den leuchtend goldenen Buddhas Thailands inspirieren, oder genießen Sie die opulente Farbenpracht Indiens. Dieser Kalender ist ein besonders stimmungsvoller Weltenbummler und verschönert jedes Heim mit seinen harmonischen Bildkompositionen und farbenprächtigen Fotografien. Wie alle Ackermann Kalender ausschließlich in Deutschland produziert und in Kooperation mit NatureOffice klimaneutral auf Papier aus nachhaltiger Forstwirtschaft gedruckt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Seltene Nutztiere der Alpen
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In diesem reich illustrierten Standardwerk werden erstmals alle autochthonen Nutztierrassen des Alpenbogens behandelt. Der Autor bereiste zwei Jahre lang die verschiedenen Regionen der Alpen, um die ursprünglichen Verbreitungsgebiete aufzusuchen und mit den Züchtern zu sprechen. Der Leser folgt ihm zu den letzten ortsstämmigen Hirtenhunden Osttirols und Savoyens, lernt die kleinsten Rinder der Alpen, das Evolèner Vieh des Wallis, kennen und erfährt Erstaunliches über die Esel der Provence, die letzten schwarzen Alpenschweine und die seltenen blauen Ziegen Tirols. Ein umfassendes Kartenwerk, ein ausführlicher historischer Teil über die einstige Vielfalt der alpinen Nutztierrassen sowie Wissenswertes über Zuchtgeschichte und Gefährdungseinstufung runden diese Gesamtschau über 7 000 Jahre Landschaftsprägung durch den Menschen und seine Nutztiere ab. Inklusive umfassendem Kartenmaterial sowie Infoteil mit Züchteradressen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Lavendel-Tod / Lavendel-Morde Bd.1
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Blaue Lavendelfelder und der Duft von frischem Blut - ein unterhaltsamer Frankreich-Krimi mit der außergewöhnlichen Ermittlerin Molly Preston, der uns mitten in die atmosphärische Provence entführt. ´´Lavendel-Tod´´ ist die noch einmal vollkommen überarbeitete Neuausgabe des bereits unter dem Titel ´´Der Lavendel-Coup´´ erschienenen Werkes der Autorin. Ein Fall von Wirtschaftskriminalität führt EU-Ermittlerin Molly Preston nach Südfrankreich, in ein beschauliches Dorf zwischen alten Olivenbäumen und den ewig singenden Zikaden. Bei ihren Ermittlungen stößt sie auf geheimnisvolle Zeichen an der Wand einer kleinen Kapelle. Mit der Unterstützung ihres Freundes Charles - seines Zeichens erfolgreicher Krimi-Autor - entschlüsselt sie die Botschaft und erfährt von einem nie geklärten Bankraub. Doch dann gibt es einen Toten, und auf einmal entwickelt sich die Jagd nach dem verschollenen Goldschatz zum Schlüssel für die Lösung ihres aktuellen Falls ... Die Autorin Carine Bernard hat ein Faible für Frankreich und erkundet Land und Leute am liebsten entlang kleiner Nebenstraßen mit dem Campingbus. In ihrem Regional-Krimi ´´Lavendel-Tod´´ nimmt sie ihre Leser mit in ihr liebstes Reiseziel: die Provence mit ihren malerischen Dörfern und der vorzüglichen Küche. ´´Lavendel-Tod´´ ist der erste Band der Reihe ´´Die Lavendel-Morde´´, in dem Molly Preston ermittelt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Südschweden 1:75.000
15,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Vor Ihnen liegt eine Rundreise durch drei der südlichsten Provinzen Schwedens - Skåne, Blekinge und Småland - die Sie mit einer bunten Mischung schwedischer Klassiker erwarten. Seien es nun glasklare Seen oder strohblonde Kornfelder, rote Holzhäuschen oder verschwiegene Wälder - die Vielfalt der Landschaft wird Sie begeistern. In Skåne kommen Sie durch die Kornkammer Schwedens, wo das Blau des Meeres eindrucksvoll mit den goldgelben Kornfeldern kontrastiert, später in Blekinge durch die ´´südlichste Wildnis Schwedens´´ mit ihren weiten Wäldern und Flusslandschaften, und schließlich gelangen Sie in Småland zum verschlungenen Wasserreich des Åsnen, dem zweitgrößten See der Provinz. Reizvolle Radwege auf stillgelegten Bahntrassen atmen Zeitkolorit und sorgen an vielen Stellen für bequeme Verbindungen. Im letzten Drittel der Tour folgen Sie der Küstenlinie der Ostsee durch die schöne Region Österlen, der ´´Provence des Nordens´´, mit ihren weiten Obstplantagen, pittoresken Fischerdörfern und langen Sandstränden. Am Weg liegt mit dem sehenswerten Malmö die drittgrößte Stadt des Landes, nicht weit davon die alte Universitätsstadt Lund, die als kulturelles Zentrum des schwedischen Südens gilt. Für weitere Abwechslung sorgen alte Burgen und Schlösser, Badeseen sowie charmante Hafenstädte. Zusammen mit der Gastfreundlichkeit der Schweden und den kleinen und großen Gaumenfreuden unterwegs steht einer schönen Zeit nichts im Wege!

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
DuMont direkt Reiseführer Côte d´Azur
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sandstrände und Steilklippen, mondäne Badeorte und abgelegene Bergdörfer, enge Altstadtgassen und elegante Uferpromenaden, Palmengärten und Weinberge, das passt an der französischen Riviera bestens zusammen.Mit den 15 »Direkt-Kapiteln« des Reiseführers von Klaus Simon können Sie sich zwanglos unter die Südfranzosen mischen, direkt in das Lebensgefühl an der Côte d’Azur eintauchen, aktiv in der Natur entspannen und die Highlights kennenlernen: prächtige Villen und luxuriöse Hotelpaläste, Kunstmuseen und üppig bepflanzte Parks, Badefreuden, Wassersport und Wandertouren, Stadtleben und bunte Märkte in Nizza, Jetset in Cannes oder Saint-Tropez. Dank vieler Tipps und Adressen erfahren Sie, wo es sich in fremden Betten gut schläft, wo Sie glücklich satt werden, wohin die Südfranzosen zum Stöbern und Entdecken gehen und wohin es sie zieht, wenn die Nacht beginnt.Mit den Übersichtskarten, genauen Stadtplänen und dem separaten großen Faltplan können Sie nach Lust und Laune die Côte d’Azur erkunden.Reiseführer-Profil: leicht & locker! Persönlicher Reisebegleiter mit 1 Faltplan, 15 Direktkapiteln, 120 Seiten, den besten Adressen – und Lesevergnügen von der ersten Seite an. „DuMont direkt´´ bringt Sie mitten hinein in das Lebensgefühl der Region, der spielerische „Reise- Kompass´´ führt 15 x genau dorthin, wo es das Besondere zu entdecken und erleben gibt.Das Beste zu Beginn. Das ist die Côte d´Azur. Die Côte d´Azur in Zahlen. So schmeckt die Côte d´Azur. Ihr Côte d´Azur-Kompass: Die Küste der Provence; La Côte des Maures; Von Cannes bis Menton: Riviera! Hin & weg. O-Ton Côte d´Azur. Kennen Sie die?An die Côte d´Azur reist Klaus Simon, Journalist und ausgewiesener Frankreichexperte, seit über 20 Jahren. Von seinen zahlreichen Reisen in den Süden Frankreichs brachte er neben Wein und guter Laune den Wunsch mit, noch öfter das Leben an der blauen Küste zu genießen.15 „Direktkapitel´´ zeigen Ihnen besondere Highlights oder ausgesuchte Empfehlungen der Autoren.Unterhaltsam für Kopf und Augen: Erfrischende Text-Bild-Kombinationen bieten leichte Einstiege und überraschende Erkenntnisse.Persönlich, subjektiv, ehrlich – die Tipps und Bewertungen der AutorenDie besonderen Adressen – individuell, nachhaltig und bio oder auch mal schräg …Großer separater Faltplan mit allen im Buch beschriebenen Orten, dazu zahlreiche Karten in den Direktkapiteln und OrtspläneDE

Anbieter: MARCO POLO, KOMPA...
Stand: 20.05.2019
Zum Angebot